Ötzi als Rekonstruktion

Zum Thema: Warum der Mann aus dem Eis gefeiert werden muss

25 Jahre ist es jetzt her, dass Wanderer Ötzi entdeckten. Er ist der Star unter den Mumien, denn Ötzi stammt aus der Kupfersteinzeit.  Sein extrem gut erhaltener Körper fasziniert Wissenschaftler auch heute noch. Und dank modernster Technik gibt er Stück für Stück Daten preis.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Montag, 19. September 2016, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen.

Bildquelle: Südtiroler Archäologiemuseum/Ochsenreiter

 

Zum Thema: Zehn Gründe, einen Ingenieur zu lieben

Ingenieure gelten als schüchtern und schwer vermittelbar. Dabei gibt es jede Menge Gründe, sich in einen Ingenieur zu verlieben – oder in eine Ingenieurin. Zehn davon habe ich hier aufgeführt. Und nein, ich meine die Liste nicht bierernst.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 27. Juli 2016, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen.

Zum Thema: Ist das Kunst oder kann man damit weg?

Hier bekommt der Begriff Ingenieurskunst eine ganz neue Bedeutung: Drei Freunde aus Kalifornien haben Kunst mit Konstruktion verbunden und eine Art Geh-Rad entwickelt. Inspirieren ließen sie sich von den sich autonom bewegenden Strandbeestern des Künstlers Theo Jansen.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Montag, 4. Juli 2016, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen.

Zum Thema: “Gehirndoping zum Aufsprühen”

Die Ruhr-Universität Bochum hat als erste Hochschule der Welt ein eigenes Parfüm herausgebracht: Knowledge by RUB heißt das Duftwasser. Es riecht nach Zitrusfrüchten, Blumen und Holz – und es hat eine wissenschaftlich nachgewiesene Wirkung.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Sonntag, 26. Juli, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im Juni 2015 gut 827.300 Seitenaufrufe und 375.829 Visits (Quelle: ivw.de).

Zum Thema: “Wellenreiter-Generator versorgt Hawaii mit Strom”

Für Surfer ist Hawaii ein Traumspot. Die legendären Wellen vor der Küste ihrer Lieblingsinsel müssen sie sich jedoch seit kurzem mit Generatoren zur Energiegewinnung teilen: Ein neuartiger Generator wandelt Wellenkraft direkt in Strom um. Eine Testanlage im Rahmen des Projekts “Azura” versorgt bereits Teile Hawaiis mit Strom.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Dienstag, 14. Juli 2015, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im Juni 2015 gut 827.300 Seitenaufrufe und 375.829 Visits (Quelle: ivw.de).

zum Thema: Mit Rocketskates unterwegs wie Ironman

Rollschuhe, die mit einem eingebauten Elektromotor auf fast 20 km/h beschleunigen: Das klingt nach einer ganze Menge Fahrspaß. Ein amerikanisches Unternehmen tüftelt gerade an seinen Rocketskates, die ihre Träger bis zu 90 Minuten auf Spazierfahrten und bei artistischen Tanzeinlagen begleiten – ja nach Lust und Laune. Dank unzähliger Unterstützer auf Kickstarter sind die Skates ab Herbst 2014 erhältlich. 

zum Artikel

Der Text erschien am 15. Juli 2014 im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im April 2014 rund 1,2 Millionen Seitenaufrufe und 340.296 Visits (Quelle: ivw.de).

 

 

zum Thema: Selbstbalancierendes Fahrrad macht Stützräder überflüssig

Uncoole Stützräder, unsicheres Kippeln und gebückte Joggingtouren der Eltern mit der Hand am Fahrradsattel könnten bald der Vergangenheit angehören: Das Jyrobike kippt auch bei geringen Geschwindigkeiten nicht um, weil es durch ein Gyroskop im Vorderrad stabilisiert wird. Hinter dieser Revolution des Fahrradfahrenlernens steckt ein achtköpfiges Team aus den USA.

Der Artikel erschien am 9. Juni 2014 im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im April 2014 rund 1,2 Millionen Seitenaufrufe und 340.296 Visits (Quelle: ivw.de)

zum Artikel

Zum Thema: Atemtest für Rinder hilft beim Kampf gegen den Treibhauseffekt

Einmal Pusten bitte: Eine mobile Messstation aus den USA misst direkt auf der grünen Wiese den Methangehalt in der Atemluft der Rinder. Ohne die Tiere isolieren zu müssen, können Forscher schneller herausfinden, welche Fütterungsmethoden die Kühe weniger Methan produzieren lassen. Das ist dringend nötig, denn weltweit verursachen pupsende Kühe 15 Prozent der Treibhausgasemissionen.

Der Artikel erschien am 27. Mai 2014 im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im April 2014 rund 1,2 Millionen Seitenaufrufe und 340.296 Visits (Quelle: ivw.de) In dem Text geht es um eine mobile Messstation, mit der die Atemluft von Rindern auf Methangas untersucht wird. Das ist hilfreich bei der Erforschung von Futtermischungen, die die produzierte Menge Treibhausgas senken sollen.

zum Artikel

Zum Thema: Mit dem eigenen Rennwagen Weltmeistertitel eingefahren

Anlässlich des Todes des legendären Rennfahrers “Black Jack” Brabham würdigt dieser Artikel das Husarenstück des Australiers, im selbstkonstruierten Rennwagen zum Weltmeistertitel zu fahren, und geht dabei auch auf technische Spezifikationen ein.

Der Text erschien am 19. Mai 2014 im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im April 2014 rund 1,2 Millionen Seitenaufrufe und 340.296 Visits (Quelle: ivw.de).

zum Artikel

Zum Thema: Tonnenweise Stahl und Beton hoch über den Baumwipfeln

Was haben Sidney, Chicago und Attendorn im Sauerland gemeinsam? Nicht viel, könnte man meinen. Eine herausragende Eigenschaft allerdings teilen sich diese drei Städte: Sie haben einen der „krassesten Skywalks der Welt“, so ein Online-Reisemagazin. Bis die neue Attraktion der Stadt Attendorn im Juli 2013 eröffnet werden konnte, waren viel Arbeit, Expertise und Material notwendig.

Der Artikel erschien am 10. Mai 2014 im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im April 2014 rund 1,2 Millionen Seitenaufrufe und 340.296 Besuche (Quelle: ivw.de)

zum Artikel