Fan-Butten zur Rosetta Mission

Mach’s gut, Rosetta, und danke für die Daten!

Manchmal ist keine Nachricht die beste Nachricht. Heute Mittag zum Beispiel: Das Signal, das die Raumsonde Rosetta seit Januar 2014 treu und konstant zur Erde schickte, riss ab. Ende, Schluss, aus, von Rosetta wird man nie wieder etwas hören. Einerseits ist das traurig, weil Rosetta in den vergangenen Jahren vielen Menschen – Wissenschaftlern ebenso wie interessierten Laien wie mir – ans Herz gewachsen ist, andererseits ist das ein riesiger Erfolg. Das Abreißen des Signals war das erhoffte Indiz dafür, dass Rosetta auf „ihrem“ Kometen aufgesetzt hatte. Entsprechend war auch die Stimmung im Rosetta-Kontrollzentrum in Darmstadt: Irgendwas zwischen vorsichtiger Freude, weil anfangs keiner dem Braten so richtig traute, verhaltenem Stolz und leiser Wehmut, weil für die Sonde der Moment ihres Erfolgs auch das Ende ihrer (Um-)Laufbahn bedeutete.Continue reading

Gaia erste Sternenkarte

Zum Thema: Die erste Himmelskarte mit 1,14 Mrd. Sternen

1.000 Tage nach dem Start der Gaia-Mission präsentiert die ESA erste Ergebnisse; darunter eine Himmelskarte von 1,14 Milliarden Sterne der Milchstraße. Der himmlische Paparazzo hat aber noch längst nicht Feierabend: Die Karte zeigt gerade mal ein Prozent der Sterne unserer Galaxie.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 15. September 2016, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen.

Bildquelle: ESA/Gaia/DPAC

Curiosity schickt Fotos vom Mars

Zum Thema: Marsrover schickt spektakuläre Aufnahmen vom Roten Planeten

Curiosity hat eine einmonatige Foto-Safari durch die „Murray-Butts-Region“ auf dem Mars hinter sich. Die gestochen scharfen Farbbilder von Fels-Formationen geben spannende Einblicke in die geologische Vergangenheit des Planeten, der offenbar nicht immer eine Wüste war.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Montag, 12. September 2016, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen.

Bereits im Juli 2014 erschien mein Artikel über Curiositys Rover-Kollegen Opportunity und seinen Forscher-Rekord.

 

Bildquelle: NASA/JPL-Caltech/MSSS

Zum Thema: So wird aus dem Sternschnuppenregen ein romantisches Date

Ingenieure gelten als pragmatisch und nüchtern. Umso mehr können sie den Menschen an ihrer Seite mit etwas Romantik beeindrucken. Der August macht es ihnen einfach – mit einem wahren Naturfeuerwerk. Von Donnerstag bis Sonntag ziehen ganze Schwärme von Sternschnuppen über den Nachthimmel.

zum Artikel

Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 11. August 2016, im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen.

Guten Morgen, Philae!

Wunderbare Nachrichten von meinem Lieblingslander: Die Raumsonde Rosetta hat Nachrichten von Philae weitergeleitet, der endlich wieder aus dem Winterschlaf erwacht ist! Ganze 1 Minute und 15 Sekunden kommunizierte er mit dem Bodenteam und textete die Wissenschaftler mit einem ganzen Stapel Daten zu. Darunter auch einige ältere, die er wohl quasi im Halbschlaf gesammelt hat. Und das vor dem ersten Kaffee.Continue reading

Die ISS-Mission, die jeden Cent wert ist

Er ist wieder auf der Erde! Nach einem wilden Ritt in der Sojus-Kapsel sind Alexander Gerst und seine beiden Kollegen heute Morgen planmäßig wieder zur Erde zurückgekehrt. Ich gebe zu, dass mir ein Stein vom Herzen gefallen ist, als ich das Trio lachend in ihren Schaukelstühlen mitten in der Kasachischen Steppe gesehen habe: alle drei offenbar heil und gesund. Denn obwohl ich ihn nicht persönlich kenne, ist Alexander Gerst mir in den vergangenen Monaten verdammt nah gekommen. Der Grund: seine spannenden Berichte, die aufschlussreichen Interviews, die berührenden Bilder und die darin in jedem Pixel enthaltene tiefe Freude, die täglich über Onlinemedien und soziale Netzwerke auf meinen Bildschirm geschwappt sind, Internet sei dank! Vieles davon hat mich bis in die tiefste Seele berührt. Willkommen zurück also, Alexander Gerst, Reid Wiseman und Maxim Suraev!Continue reading

Die NASA auf Soundcloud (Screenshot)

Zum Thema: „Houston, wir haben ein Problem“: NASA öffnet ihre akustische Schatzkiste

Die US-amerikanische Weltraumbehörde NASA hat einen großen Teil ihres Soundarchivs auf der Audioplattform Soundcloud veröffentlicht – frei zugänglich und nutzbar für jeden. Wer will, kann sich jetzt akustisch in den Weltraum beamen, Neil Armstrong lauschen und vorbeifliegenden Satelliten zuhören.

zum Artikel

Der Text erschien am 25. Oktober 2014 im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im Juli 2014 rund 1,3 Millionen Seitenaufrufe und 376.138 Visits (Quelle: ivw.de).

 

Bild: Die NASA auf Soundcloud (Screenshot)

EVA 27 am 7. Oktober 2014 mit Reid Wiseman und Alexander Gerst
Bildquelle: NASA/ESA/Alexander Gerst

Zum Thema „Nice Work, Guys“: Weltraumspaziergang war erfolgreich

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat gestern mit seinem amerikanischen Kollegen Reid Wiseman seinen ersten Außeneinsatz absolviert: erfolgreich, sicher und schneller als gedacht. Genau beobachtet von den Bodenstationen und Internetnutzern weltweit, installierten und reparierten sie verschiedene Elemente an der ISS.

Zum Artikel

Der Text erschien am 8. Oktober 2014 im Online-Magazin ingenieur.de, das zur Fachpublikation vdi Nachrichten gehört. Beide Medien richten sich an Ingenieure aller Fachrichtungen. ingenieur.de verzeichnete im Juli 2014 rund 1,3 Millionen Seitenaufrufe und 376.138 Visits (Quelle: ivw.de).

 

Bild: Der Ausblick ist atemberaubend! Im Bild: Reid Wiseman mit 400 Kilometern Nichts unter den Füßen.
Quelle: NASA/ESA/Alexander Gerst